1938

Karl König, Kaufmann aus Vestenthal, übernahm das Amt des Kapellmeisters.

Während des Zweiten Weltkrieges war die Ausübung der Blasmusik kaum möglich.